Op de Maat

von Bert

Nach Monaten endlich mal wieder auf dem Markt. Endlich mal wieder Nahrungsmittel aus der Kiste und nicht aus Zellophan und Plastik. Wo man fragen kann, ob es wirklich vom eigenen Feld ist aus der Umgebung ist oder doch aus Australien zugekauft. Die Bohnen sehen halt nur nach 2b aus, schmecken aber roh schon wieder nach 1a. Schnittlauch und Petersilie zum Dumpingpreis in einer Menge, für die man im Supermarkt wohl an die 4, 5 Euros hätte ausgeben müssen. Dazu die gute alte Belinda und noch nen Rettich, ein paar Radieschen, ne Schwarzwurzel, …

Und der eine Bauer, bei dem ich meist einkaufe, hat eine Vorliebe für runde Summen. Also 8,68 gibt es bei ihm gar nicht. Entweder wird das dann 8,60 oder gleich 8,50. Heute wollte er statt der an der Kassenwaage ausgerechneten 16,77 Euro dann nur 15.