Statistik, die ich selber gefälscht habe …

von Bert

Nett von WordPress, mir ne Jahresstatistik zu schicken.

Nicht nett wird es dann, wenn ich beginne, mich mit anderen zu vergleichen, denn:

Um die gleiche Anzahl von Personen (d.h. Besucher des Blogs seit Anbeginn der Tage, Mehrfachbesuche werden einzeln gerechnet) mit einem New York City U-Bahnzug zu befördern wären etwa 4 Fahrten nötig. Andere füllen die Carnegie Hall 17-mal und damit locker das 10-fache meiner BesucherInnen.

Gut, ich tröste mich mal selber:

a) erst seit diesem Jahr

b) auf deutsch

c) wenig Sex

d) wenig Werbung

e) alt

f) oft was von Büchern

g) wenig hetero

h) zu viele Rechtschreibefehler und

i) das werden meine Follower mir einfach dieser Tage verraten.