Der Neue ist da!

von Bert

Ein leichtes Gewürge mit dem neuen Rechner war das ja bisher schon. Erst die falsche Installation, dann hat es gut 20 Minuten gebraucht, bis der Mitarbeiter die Rechnung ausdrucken konnte, dann habe ich weitere 15 Minuten auf das Taxi gewartet … Jetzt läuft er wenigstens, auch wenn ich einfach nicht ins Internet kommen, keine Ahnung, was da wieder fehlt. Gut, die Daten sind (fast!) alle da, bis auf zwei: Eine Statistik (auf die ich echt locker verzichten kann) und *heul* die gesammelten Rezepte der letzten Wochen! Ich Depp hab‘ sie auf dem Desktop gespeichert … nie wieder!, denn den synchronisiere ich ja nie mit den Sicherungsplatten.

Und jetzt geht die Arbeit aber erst wieder los, denn die ganzen Programme müssen wieder gesucht / gefunden / organisiert / heruntergeladen / eingestellt … werden – damit ich habe ich sicher mal wieder mehrere Tage zu tun.

Über die gesamten Lebensdauer eines Computers bezweifle ich dann schon, ob er wirklich Zeit einspart.