Zwischenbericht (1)

von Bert

Ich weiß ja nicht, wie es Euch geht. Aber hin und wieder schiele ich dann schon auf die Statistik der Zugriffe auf mein Blog.

Wie gesagt, ich schiele nur darauf, denn der Blog ist ja für mich und wer mitlesen will, der kann, und wer kommentieren will ist eingeladen, aber niemand muss, und das hier ist ja mein Ego-Ding, ich bin doch nicht abhängig davon, wie viele mitlesen, klicken, kommentieren, da ich ja weiß, dass ich jetzt nicht so der Welten-Bringer bin und eh „Außenseiter“ war und auch noch bin, da kann man ja nun auch nicht so viel erwarten, aber ich erwarte ja nichts, da das Blog ja mein Blog ist und ich so nett bin, statt ein Worddokument ein WordPressdokument zu nehmen …

Aber das Schielen reicht, um zu fragen, warum die Klickzahlen im September ganz schön eingebrochen sind. August ist klar, da war hier ja auch wegen Urlaub nix los.

Ähh, meine Erwartungshaltung gehört dazu, um jetzt ‚urteilen‘ zu können.  300 Klicks im Monat finde ich schon erfolgreich – 350 dann gigantisch.

Aber: So ist das halt nun mal. Irgendetwas erfinden, dass hier gelesen wird, wird es nicht geben. Ist mir zu stressig und vor allem zu blöd.