Taxi Driver

von Bert

Läuft gerade auf ARTE. Bin total begeistert. Robert de Niro in jungen Jahren – ich schmeiß mich einfach nur weg. Was war das denn für ein hübscher Bursche? Und warum sieht der Neffe meins Mannes sehr ähnlich aus? Und warum hatte ich den schon länger nicht mehr vor der Kamera?

Einmal habe ich den Film schon gesehen, im „Gloria“ damals. Mit M., genannt M., zusammen. Er hat sich dann gleich noch einen zweiten Film reingezogen, ich war so voll, ich konnte gar nicht. Und ich war so was von begeistert. Nicht nur von dem Fllm, von dieser Konsequenz, von dieser ‚logischen‘ Gewaltspirale … sondern damals auch vom Synchronsprecher. Und das war zu einer Zeit, da hat man Briefe schreiben müssen, um an die Information zu kommen, dass Robert de Niro von Christian Brückner gesprochen wird.

M. ist später Schauspieler geworden. Wir haben uns leider aus den Augen verloren. Es gab zwar noch eine kurze Zeit, da habe ich ihn gerne besucht, weil sein 4-jähriger Sohn total auf mich abgefahren ist. Was mich immer arg gerührt hat war, dass der Kleine immer unbedingt mit mir zusammen in die Badewanne wollte. Aber da ich damals schon was mit Männern hatte … stand man ja schon mal einfach nur so unter Generalverdacht.