(3 x 4) + (2 x 2)

von Bert

Nach der monatlichen Laberrunde – die ich bald umbenennen muss, denn die neue Supervisorin ist echt klasse und diese 90 Minuten beginnen richtig wertvoll zu werden – M., C., und M. zu einem einfachen Abendessen. Aus Zeitgründen und Einfallslosigkeit gab es halt Chili con carne, nen Salat und als Nachtisch ne Himbeercreme. Erst als ich mir dann so richtig bewußt wurde, dass die drei ja Frauen sind und Chili ja eher doch ein Männeressen ist, bekam ich so meine Bedenken.

Aber den Rest einfrieren lohnt nicht, das reicht gerade morgen noch für ein kleines Häppchen. Einen Nachschlag kennt man ja noch, zwei kommen schon vor. Aber das drei Frauen vier mal sich nachgeben lassen (und zwar Männerportionen, nicht Schi-schi-Portionen) das kommt schon eher selten vor, will heißen: das war einmalig.

Der Verdienst geht an den allgemeinen Hunger bzw. an meinen Mann, denn der hat gekocht.