Hä???

von Bert

Vorhin rief ‚meine‘ Buchhandlung an. Da läge noch ein Geschenk für mich. Ein Geschenk? Ja, ich solle doch vorbeikommen, es würde sicher eine Überraschung werden.

Ich dann nach dem Einkauf beim Metzger hin, wurde mir ein Buchgutschein überreicht. Und zwar im Wert von 200 Euro! Aber kein Hinweis auf die Spenderin / den Spender. Auch auf Nachfrage bei den Kolleginnen in der Buchhandlung – schulterzucken.

Der Gutschein ist Anfang Februar ausgestellt worden und liegt damit sogar nicht mehr im Dunstkreis meines Geburtstages.

Und jetzt rätsel ich wie doof – und hab‘ nicht den geringsten Verdacht.