Bücher, Bücher, Bücher, Irrsinn und weitere Bücher, Bücher, Bücher

von Bert

Vier Stunden lang E. beim Umzug geholfen. Luxuriöser geht es eigentlich nicht, denn gleiches Haus, gleiches Stockwerk, einfach die Wohnung nebenan. Seine Frau verlässt die Wohnung in dem Moment, als ich komme mit den Worten: „Mit dem Irrsinn musst Du alleine zurecht kommen“. Ist Umzug nicht immer Irrsinn? Stunden später weiß ich, was sie meint, denn E. hat sicher so um die 4.000 Bücher. Die werden aber jetzt nicht in Kisten verpackt, sondern Regal für Regal in der neuen Wohnung auf den Boden gelegt, dann kommt am Montag jemand, der die leeren Regale in der alten Wohnung abmontiert, in der neuen installiert, dann kommen die Bücher wieder rein.

Die neue Wohnung hat Platz für vielleicht 1.000 Bücher auf dem Boden, will heißen, wir haben heute gerade mal die Hälfte des Buch-Umzuges von Raum 1 geschafft. Entspricht einem Achtel des gesamten Buch-Umzuges. Von Möblen usw. ist bisher noch gar keine Rede. Erst die Bücher! E. weiß, was Vorrang hat – deswegen habe ich mich angeboten, auch weiter noch zu helfen.