Kurze Woche

von Bert

Montag hatte ich mir ja schon frei genommen, weil ich noch bei Muttern war und sich der Besuch dort wegen einer Fete ja um einen Tag verschoben hatte. Jetzt muss ich mir den Freitag auch noch frei nehmen, da Betriebsausflug ist, bei dem ich nicht mitfahre (2 Tage!). So bleibt mir morgen eben noch.

Der Abteilungsleiter stellte heute die gefährliche Frage, ob alles OK sei. Als ich ihm dann in Aussicht stellte, ab Anfang August wohl dann doch Däumchen-drehend hinter dem Schreibtisch zu sitzen, bewog es ihn, dann doch mal zu denken. Denn ab August habe ich einen Kollegen in meinem Zimmer – und das sieht dann sicherlich richtig doof aus.

Ober „Unternehmensbewertung“ was für mich sei? Keine Ahnung, nie gemacht.

Und wenn ich zwischen den Zeilen richtig gehört habe, dann ist das Problem von ihm: Wenn er mir keine Arbeit geben kann – es gibt Abteilungen im Haus, die nichts dagegen hätten, mir etwas zu delegieren.

Dennoch weiterhin: Ball flach halten.