Zitronengleich

von Bert

Auf dem Sommerfest gestern – und als Hintergrund nur mal soviel, dass das Ganze schon irgendwie christlich angehaucht ist (wenn nicht mehr) – erzähle ich auf Nachfrage, dass ich gerade in der Bibel den ersten Römerbrief lese. Noch bevor ich hinzufügen kann, dass das echt nicht einfach ist, fährt mich M., die ich eigentlich mag und die seit einem Jahr Prädikantin ist, heftig an: „Das verstehst Du ja eh nie, dafür bist Du nicht geeignet!“

Ich bin  so etwas von sauer auf sie! Die Messe mit ihr ist jedenfalls für die nächsten Monate gelesen.