Treffer

von Bert

Ich bin immer noch ganz schön sauer auf M. Gestern auf der Mitgliederversammlung wurde ich gefragt, ob sie sich denn entschuldigt hätte. Als ich das mit einem „Nein“ beantwortete, war man etwas erstaunt.

Wenn sie gesagt hätte, ich sei häßlich, unerotisch, würde stinken, würde lispeln (tue ich sogar etwas), hinken (auch das von Zeit zu Zeit) und überhaupt … sei blöd, krank, ein Spasti, ein Mongo, ne schwule Ratte, nen Arschficker, … OK, seis drum, hätte  mich auch geärgert – aber nicht so nachhaltig.

Sie hat da echt ne Stelle bei mir getroffen und das ist wohl die, dass ich behaupte, dass ich mit Texten umzugehen weiß. Nicht in absoluter Eleganz und mit Sicherheit auch nicht ‚in voller Wahrheit‘, aber Texte, Sprache, Gedanken sind mein Metier. Ich liebe es, Nuancen auszuloten, Gegenpositonen zu begründen, gedanklich Welten zu durchstreifen, auch wenn es nicht meine eigenen sind.

Es war vielleicht von ihr auch nur ein Zufallstreffer, der mich so schwer getroffen hat – aber dass sie  mich ‚klein‘ machen wollte – coram publicam – war klar. Ersteres tut weh, zweiteres nehme ich ihr echt übel.

Muss aber jetzt ein Weg finden, das abzuschütteln, sonst frisst sich das ein. Das will ich nicht.