Hingucker

von Bert

Zum ersten Mal schaue ich „Anne Will“ länger als 3,1 Minuten. Einerseits um zu schauen, wie Schulz sich schlägt (wie ich finde, nicht schlecht), andererseits um rauszubekommen, an wen er mich interessiert. Es hat etwas gedauert, aber er hat einiges von meinem Bruder.