Rechts statt links

von Bert

Wäre ich abergläubisch – was ich aber nicht bin – dann könnte ich heute den lieben langen Tag unken und tun und deuten, denn ich bin gestern auf der rechten (!) Seite liegend problemlos (!) eingeschlafen.

Ist das der Beginn einer neuen Zeitwende? Wendet sich jetzt das Blatt? Gibt es neue Aussichten? Hat sich das Schicksal, das Glück, das Pech, … gedreht?

Nun, es darf spekuliert werden – und selbstverständlich werde ich mich hier nochmals melden, sollte ich heute zu Reichtum, Job und / oder Schönheit (oder vergleichbarem) kommen.