Nasser Arsch ade

von Bert

Ich habe geklebt. Und nicht nur einmal. Und mit allem, was man so zum Kleben hat, aber nein, es half nichts. Mein superschmaler Fahrradsattel mit integrierter Hodenbelüftung und Ablaufschweißrinne, mit einem sich den Arschbacken anschmiegenden From (was die für anschmiegend halt so halten bei diesem schmalen Renndingern) hat ein Loch. Ein kleines. Eigentlich ein winziges. Aber es reicht, um nach zwei Kilometern immer einen nassen Fleck auf dem rechten Hosenboden zu haben. Und dass wird mit der Zeit immer unangenehmer.

Heute also einen neuen gekauft, schätzugnsweise 7,34 Millimeter noch schmaler, dafür 3,23 Millimeter länger, ohne Hodenbelüftung, dafür am Sack etwas ergonomischer geformt, zudem mit eine Weltneuheit der Arschbackenhaltung und sicherlich ein durch die Raumfahrt getestetes Material …