Zeit und Nerven

von Bert

Warum kosten Computer einem immer so viel Nerven? Gerade machte Adobe Digital Edition Mucken, was mich fast den halben Abend gekostet hat. Und vor allem: Es lässt sich weder (für den Laien) logisch nachvollziehen oder im Nachhinein erklären. Und das Dumme ist: Es wird nicht das letzte Mal gewesen sein.

Dazu dann der Mann, der dann auch noch mit seinem Einviertelwissen mitmischen will und mich dann innerhalb von wenigen Sekunden zur Weißglut bringt. Scheint aber, wie ich mir habe erzählen lassen, auch so ein Phänomen der unerklärlichen Art zu sein. Bei anderen hat man bei Computerdingen einfach mehr Geduld, auch wenn sie noch doofere Fragen stellen und sich noch ungeschickter anstellen, als der eigenen Mann / die eigenen Frau.