Fasten 0/1 – Vorboten

von Bert

[Fasten 0/2]

Nächste Woche Resturlaub. Und weil das vor Jahren schon mal richtig kläglich gescheitert ist, kam schon früh die Idee auf, es mal mit fasten zu versuchen. Einfach so. Nicht, um abzunehmen, nicht, um die innere Mitte zu spüren, nicht, um auf die nächste höhere Erkenntnisstufe zu gelangen (gibt es denn noch eine? *lach*). Einfach eben mal so, einfach mal nix essen und viel Zeit mit sich verbringen. Andere können das ja auch.

Und je näher der Termin rückt, desto mehr spielt ein Teil der Psyche schon mal vorsichtshalber verrückt. Immer öfters überlege ich mir / überlegt es sich in mir, ob ich das denn wirklich schaffe, immer öfters kommen mir so Gedanken wie: „Nächste Woche darfst Du das und das aber dann nicht essen, das wirst Du ja sicher dann vermissen“ – und all so Gedankenzeugs, was mir vorgaugeln will, dass ich auf alle Fälle innerhalb der ersten 24 Stunden verhungern werde.

Mal sehen, wie es mir ergehen wird.