Fasten 3/1

von Bert

[Fasten 3/2]

[9:13] Wieder gut geschlafen. Hallo? Noch ein Kilo weniger. Trotz 280 Liter Tee am Tag?

Heute morgen mich gleich noch ‚verteidigen‘ müssen, dass ich einfach so faste, ohne Anspruch auf „inneren Aufbruch“ o.ä., einfach als Selbsterfahrung. Ich muss zugegeben, mir geht es nicht viel anders als sonst. Bin etwas schlapper insgesamt und noch etwas mehr zurückgezogener – aber irgendwelche inneren Erleuchtungen oder besonderen Zustände kann ich einfach (noch?) nicht verzeichnen. Gut, mir ist veschärft kalt (worauf ich locker verzichten könnte), hin und wieder habe ich einen leichten Anflug von Kopfschmerz (worauf ich ebenfalls locker verzichten könnte) und ich muss öfters pissen als sonst … aber das ist jetzt alles nix, wovon ich mit verklärten Augen erzählen würde. Kommt also noch was?

Will heißen, die leicht vorgezogenen Zwischenbilianz (sie wäre erst in drei Stunden fällig), fällt OK aus, nicht mehr, nicht weniger (auch wenn ich mir zum jeztigen Zeitpunkt mir gut vorstellen kann, es zu wiederholen).

[Fasten 2/2]