Durch die Zeit

Wie viel ist das?

Gestern bescheinigte mir jemand, ich hätte ihr „halbwegs ein bisschen“ das Leben gerettet.

Ist das nun mehr oder weniger als wenig?

„Blomski“: # 426 – 434

Von oben nach unten und von links nach rechts (OK, manchmal etwas schwierig, weil es sich ja ändert – ansonsten mit der Maus aufs Bild und die letzten beiden Ziffern hier zuordnen): Akelei 06 – Türkenbund 10 (Der Name ist nicht von mir! Alles mir von einem Fachmann diktieren lassen.) – rundblättrige Glockenblume 37 – Ackerwitwenblume 55 (eigentlich ein hübscher Name, da fallen einem gleich Geschichten ein) – Schwarze Königskerze 64 (warum die gelb sein muss?) – Bienenfreund 76 (von der ich meine, die noch nie zuvor gesehen habe) – Wicke 80 (die ich hiermit zu meiner Liebelingsblume 2017 erkore / erküre?) – Vogelwicke 83  – Ackertrichterwind 85 (die ich postum zur Lieblingsblume 2016 erkore / erkürt haben werde?)

Anton Weyrother

weyrother.net

Mijonis chaotische Welt

Leben, Lieben, Queerbeet, Gedanken, Alles in einem

AISTHESIS

Texte zur Ästhetik, Philosophie und Kunstkritik sowie vermischte Bemerkungen

Kritzelkomplex

Just another WordPress.com site

heat'n'eat

The way I cook/Wie ich koche

wirbelwind68

ich lebe intensiv und reflektiert

Musil lesen

"Der Mann ohne Eigenschaften" in weniger als 123 Wochen

Ein Nudelsieb bloggt, ...

... denn man(n) kann sich ja nicht alles merken ;)

KenterKönig

und anderes aus der weiten Welt

Winterlicht

Worte und Bilder

herschelmann fotoblog, bestpixel-photowerkstatt-hamburg.de

einige mehr oder weniger tolle Ideen um die Fotografie und die Bildbearbeitung

Rummelschubser

Ein Rummelschubser vs. Glioblastom et alia