to whom it may concern

von Bert

Wir sind schon wieder zurück. War einfach alles reine Scheiße. Vor allem das Wetter. Deswegen haben wir es gar nicht mal zum FKK-Platz geschafft, sondern sind bei meiner Mutter hängen geblieben und uns durch die Regentage gekämpft. Wäre vielleicht auch irgendwie ganz OK gewesen, wenn Muttern nicht gewesen wäre und in nicht unwesentlichen Teilen meine Schwester, etwas weniger mein Bruder.

Ich bin jedenfalls ein gut gerütteltes Maß erschüttert, aus was für einer Familie ich eigentlich stamme. In den letzten Tagen sind mir wieder Dinge aus der familiären Vergangenheit eingefallen, die jeweils für sich genommen total Banane sind. Aber in der Zusammenschau überfordert es mich. Auf der Rückreise am Überlegen, wer mir da fachlich zuhören könnte.

Immerhin, mein Mann hat tapfer durchgehalten und wir haben es geschafft, immer mal wieder für Stunden aus diesem krakenhaften System auszubrechen und auch das ein oder anders Schöne bzw. einach nur Ruhige erlebt.

Morgen vielleicht mehr und dann auch die Auflösung mit den effs und ells.