Von vor ein paar Tagen – oder so

von Bert

Auf dem Heimweg. Ein Radfahrerin grüßt mich. Reflexartig grüße ich zurück – wenn sie mich kennt, müsste ich sie wohl ja auch kennen. Nach wenigen Metern steigt sie in die Bremsen und fährt zu mir zurück. OK, ja, ich kenne sie – aber woher? Sie fällt mir freudig um den Hals – hallo? Waren wir mal schon soweit? Ein paar Minuten Smaltalk, den ich überraschenderweise recht gut zu führen weiß. Dann eine nette Verabschiedung mit dem Versprechen, in einer bestimmten Kneipe demnächst Ausschau nacheinander zu halten.

Auf den restlichen drei Kilometern zu Fuß komme ich jedenfalls zum Schluss, dass ich sie aus dem universitären Kontext kennen muss. Recherchen im Internet bestätigen das auch – und es dämmert nur ganz langsam, dass es ja A. war, die Assi vom schärfsten Linguisten-Prof. gewesen ist, die mir bei meiner schriflichen Prüfung dann noch was falsches (!) diktiert hatte – es war dann doch kein doppelter Akkusativ. (War aber auch egal – der Prof. hat ja nie ne 1 gegeben, da konnte ich mir auch ein paar Fehler erlauben.)