Irgendwie pervers

von Bert

Zur Zeit brauche ich Augentropfen. 2 ml kosten 12 Euro. Aus verschiedenen Gründen musste ich mir heute schnell ein neues Fläschchen kaufen, kostete in der anderen Apotheke dann überraschenderweise nur knappe 8 Euro. Einfach mal ein Rabatt von ca. 4 Euro.

Finde das schon irgendwie pervers, dass es da so eine Gewinnspanne gibt und dass das den Eindruck macht: Hey, heute gibt es Medikamente billiger, als kauft welche, dann könnt ihr auch gleich die doppelte Dosis nehmen!

Da ist was faul am System.