Großkotz, einfältiger

von Bert

Irgendwie hätte ich schon Lust, dem Personalchef von XY einen kurzen Bericht zu geben, wie der Mitarbeiter seiner Firma, der mit mir den Excelkurs macht, nach zwei Tagen das Mitarbeiten komplett einstellt, seit dem dumme Reden schwingt und sich darüber auslässt, dass man das ja alles eh nie brauchen würde. Sein Thema heute war, ob wir morgen nicht schon um 12 Schluss machen könnten. (Was er noch nicht weiß: Ich habe Fragen bis mindestens 17 Uhr.) Der Mann ist sich also nicht zu blöde allen zu zeigen, dass er das Geld, was er von seinem Arbeitgeber bekommt, nicht würdig ist. Und auf der Straße sitzen eine Menge von motivieren Menschen, die den Wert von Lernen und Arbeiten dürfen zu schätzen wissen. Manche habe anscheinend überhaupt kein Schmerzempfinden.

Nachtrag zu gestern: Das hier ist auch ganz schön, oder? :

=VERKETTEN(SVERWEIS(SVERWEIS(Rechnung!J2;Verleih!A2:C12;3;FALSCH);Fuhrpark!A2:C12;3;FALSCH);“ „;SVERWEIS(SVERWEIS(Rechnung!J2;Verleih!A2:C12;3;FALSCH);Fuhrpark!A2:D12;4;FALSCH))