Ex

von Bert

Auf dem Heimweg. In der Straßenbahn. Ich habe es mir gerade gemütlich gemacht. Da läuft ein Pulk Menschen an mir vorbei, darunter auch mein Ex-Freund. Ich, nett, wie ich manchmal sein kann, sage: „Hallo“. Er stutzt, bis er mich erkennt – und setzt sich zu mir. Gehörte doch nicht zum Pulk. Mist.

Er hat sich jetzt einen halben Bart stehen lassen und sieht aus wie mein Englischlehrer. Dass ich nur schlecht Englisch kann, liegt zum einen sicherlich daran, dass ich nicht wirklich sprachenbegabt bin, zum anderen, richtig, an meinem verhassten Englischlehrer. Er ist / war das Trauma meiner Schullaufbahn.

Mich wundert es nicht, dass das Gespräch eher schleppend und uninteressiert verläuft.