Salz auf meiner Haut

von Bert

Der Tag hat gut getan. Echt. Um 9 erst auf, bisschen Frühstück und SZ (vielleicht das letzte Mal per Papier, da ich ab heute mal ein digitales Probeabo habe). Dann in die Sauna. War lange nicht mehr dort, obwohl ich es gerne mache – mir einfach immer zu laut, zu viele Leute die schwätzen. Aber es war einigermaßen still morgens um 10, so dass ich es genießen konnte. Dann Mittagsschlaf, ein bißchen lesen, ein bißchen Rechner, ein bißchen Bildbearbeitung, ein bißchen kochen. Einfach mal nur da tun, was Spaß macht und Abstand von allem anderen.

Und meine Haut liebt es, wenn ich sie in der Dampfsauna mit Salz bearbeite. Da ist jeder Kinderpopo Rauhfasertapete dagegen.