max – min – mw – …

von Bert

Den halben Nachmittag damit verbracht, eine Umfrage von Verein 1 mit Hilfe von Excel auszuwerten. Freiwillig natürlich. Und es wird auch noch etwas mehr Arbeit dazu geben, ggf. mache ich sogar noch eine Präsentation dazu.

Warum – so frage ich mich – bekomme ich quasi einen Hirnorgasmus, wenn ich mit Excel so eine Umfrage ausarbeiten darf. Ich meine, Mathe war echt noch nie mein Ding, von Statistik habe ich gerade laienhafte Kenntnisse (aber in erster Linie in Hinsicht auf Interpretation, eigentlich gar keine Kenntnisse von diesen ganzen Hochrechnungen, Abweichungen, Näherungswerten und was es da sonst noch gibt) – aber zu sehen wie sich die Zahlen verändern, wie sich Trends manifestieren, was man aus dem ganzen Zahlensalat alles herauslesen lässt  … das hat echt was von Lust an sich.