Zitat

von Bert

Die Religion, das Bewußtsein der strafenden und beglückenden Allmacht Gottes, wirkt für sich alleine niemals „zivilisierend“ oder affektdämpfend. Umgekehrt: Die Religion ist jeweils genau so „zivilisiert“, wie die Gesellschaft oder wie die Schicht, die sie trägt.

Elias, Norbert: Über den Prozeß der Zivilisation, Bd. 1, Frankfurt / Berlin (Suhrkamp), 31.2017, S. 370