9 – Erster von drei Versuchen, ein bedeutender Mann zu werden (35-36)

von Bert

MoE wollte schon immer ein bedeutende Mensch sein – aber wie wird man das? – und was ist das überhaupt – Ulrich war Fähnrich in einem Reiterregiment – aber auch in Zivil gibt es Männer – Stress mit seinen Vorgesetzten – kein Lust mehr am Beruf als Militär – enttäuscht – verlässt den Dienst

In seiner Schulzeit hatte er Napoleon dafür [= bedeutend] gehalten; teils geschah es wegen der natürlichen Bewunderung der Jugend für das Verbrecherische, teils weil die Lehrpersonen ausdrücklich auf den Tyrannen, der Europa auf den Kopf zu stellen versuchte, als den gewaltigsten Übeltäter der Geschichte hinwiesen. (35)

Militär ist für Ulrich also nix, da er sich dort nicht so verwirklichen kann, wie er gerne möchte. Das begreift er, als ihm der Vorgesetzen den Unterschied zwischen „einem Erzherzog und einem einfachen Offizier“ klar macht. Kann man Ulrich eine geringe Frustrationstoleranz unterstellen?