Stoff

von Bert

Der Hausarzt hat dem Psychodoc gegenüber mich als einen „erfahrenen Patienten“ genannt. Was er damit meint, ist mir nicht ganz klar, denn so oft bin ich nun ja auch wieder nicht krank und wenn, dann waren das bisher immer die üblichen Bagatellen.

Nächste Woche noch einen weiteren Termin, dann habe ich zu entscheiden, ob ich das mit der Gruppentherapie angehen will oder nicht. Richtig große Lust auf eine weitere ‚Laberrunde‘ habe ich nicht wirklich, aber er meinte, die Gruppe sei taff und bei meinem Thema eh die bessere Alternative. Sag ich mal so: Hab‘ gerade ausreichend Stoff zu denken.

Ach ja – aber das ist jetzt eher so eine Notiz für mich: Ich fand, das war ein souveräner Auftritt.