Neues von Hermes? Nein, aber von 1&1

von Bert

Ich will Euch ja echt nicht langweilen mit meiner Hermes-Handy-Geschichte. Dennoch ein Zwischenbericht.

Vorgestern habe ich wutentbrannt, wie ich leider sein kann, zwei Beschwerdebriefe (also richtig auf Papier mit Porto) an den jeweiligen Geschäftsführer von Hermes und 1&1 geschickt. Mir ist klar, dass die das nie sehen, aber bei der Telekom habe ich vor Jahren damit mal echt ins Schwarze getroffen. Hermes mit meiner Klage und der Forderung, mir die bisher aufgelaufenen Handyvertragskosten zu erstatten, 1&1 als Mitteilung mit der Aussicht, dass ich keine Produkte mehr von ihnen bestellen werde, wenn sie mit Hermes verschickt werden.

Gerade eben rief eine sonore Männerstimme von 1&1 an und wollte nur wissen, mit welchem alternativem Dienstleister er heute noch ein anderes Handy auf den Weg schicken kann. Das hat mich jetzt zugegeben doch etwas überrascht. Ich hatte mit einer Reaktion frühestens nächste Woche gerechenet – von Hermes.

Was ich mich aber gerade frage: Woher haben die meine Telefonnummer? Sie stand nicht im Brief, wir stehen seit Jahren in keinem Telefonbuch mehr und die Festnetzleitung ist von wem anderes.