GT (2)

von Bert

Die Einstiegsrunde dauert fast die Hälfte der gesamten Zeit. Am Ende frage ich A. ob das nicht außergewöhnlich lange gewesen wäre. Nein, ist die Antwort, das sei eher kurz gewesen.

Bei der Aufstellung dann, darf ich für T. seinen Stiefvater mimen und bringe ihn nach wenigen Sätzen an den Rand. Der Psychodoc fängt echt gut auf und erweitert das Ganze. Mir gibt das Vertrauen.

An zwei Punkten bleibe ich heute hängen. Das ist Augenkontakt und Gefühlsvermeidung. Auch der Vater taucht irgendwie auf und auf dem Heimweg erkläre ich mir mal wieder die Welt.

Erkenntnisse keine, aber es ist gerade sehr OK, dass es anstrengend ist und ebenfalls sehr OK, dass ich ins Nachdenken und Überprüfen komme.

Ich beginne also einzukreisen.

Und: Nach dem Ende noch mit T. und A. ein paar Sätze gewechselt.