68 – Eine Abschweifung: Müssen Menschen mit ihrem Körper übereinstimmen? (283-286)

von Bert

Bei den Fahren berühren sich die Kleider von Diotima und Ulrich – die Körper bemerken es – Übertragung des Begehrens von Leib auf Kleidung – über Wollust – ab wann ist was Liebe? – wie kommen Geist und Körper überein? – welcher Körper passt zu welchem Geist?

Aber ist das der Körper unseres Geistes, unserer Ideen, Ahnungen und Pläne oder – die hübschen inbegriffen – der unserer Torheiten? (286)

Ein kleiner Exkurs zur Leib-Seele-Problematik. Nach wie vor aktuell. Hier etwas ironisierend diskutiert.