Sonntag Nr. 2

von Bert

Die geänderte Situation ändert. Ich hatte gestern mir frei genommen weil es a) auf Arbeit nix zu tun gibt und es mir b) gerade gut tut, als würde ich so tun, als hätte ich Urlaub und bräuchte mich nur mit mir beschäftigen.

Gestern auf dem Markt gewesen und daher war es heute unnötig einzukaufen. Üblicherweise sind mein Mann und ich eigentlich jeden Tag im Supermarkt – das gehört halt einfach zu uns, weil wir uns immer recht spontan überlegen, was es zum Essen geben soll. Nur eben Sonntags nicht.

Da wir also heute nicht einkaufen waren, ist gefühlt Sonntag. Und morgen dann gleich der nächste.