absolut vs. prozentual

von Bert

Was ich seit Beginn der Corona-Epedemie nicht verstehe, sind die verschiedenen Statistiken.

Vielleicht bin ich einfach zu blöd, aber ich verstehe einfach nicht, warum die Fallzahlen exponentiell dargestellt werden. Das macht ja immer den Eindruck, als würde die Kurve abflachen und alles sei wenn nicht gut, so zumindest doch stabil. Dabei wächst die Zahl ja kontinuierlich.

Genauso verstehe ich nicht, warum die Todeszahlen pro Land absolut angegeben werden. Über 80.000 in den USA hört sich viel an, über 30.000 in Italien und Großbritanien ebenfalls (Quelle) – und jeder Tote ist auch zuviel, nur das da kein Mißverständnis aufkommt. Die drei führen generell die Liste an. Schaut man aber auf das Verhältnis Tote zu Einwohnern, dann führt Belgien mit gut 76 Toten auf 100.000 Einwohner – und wer hat von uns in letzter Zeit gehört, dass es in Belgien schlimm ist? –  und die USA rutscht auf Rang 8 ab (Quelle), derweil Spanien und Italien die nächsten Plätze belegen.

Sauber finde ich das irgendwie nicht.