Proust (21)

von Bert

BAND I: UNTERWEGS ZU SWANN – ZWEITER TEIL – EINE LIEBE SWANNS

[Paris. Vor der Geburt Marcels.]

Der »kleine Kreis«* (1.274) bei den Verdurins besteht überwiegend aus Männern. Ausnahme ist u.a. Odette de Crécy, »eine mehr oder weniger der Halbwelt zugehörige Person« (1.275). Man gibt sich locker was die Etikette betrifft, während Madame Verdurin mit harter Hand herrscht. Odette bekommt die Erlaubnis, Monsieur Swann mitzubringen, mit dem sie eine Liebschaft hat. Der ist und war, was Frauen betrifft, so gar kein Kostverächter und in Liebesdingen pragmatisch geworden, so dass »die Unvollkommenheit ihres Körpers keine Bedeutung« (1.290) mehr für ihn hat.

* »Um zum kleinen Kreis, der kleinen Gruppe, dem kleinen Clan der Verdurins zu gehören, genügte eine, freilich unerläßliche Bedingung: man hatte stillschweigend ein Credo zu übernehmen, zu dessen Glaubenssätzen gehörte, daß der junge Pianist, den Madame Verdurin in jenem Jahr protegierte und von dem sie zu sagen pflegte: Es sollte wirklich nicht erlaubt sein, daß jemand so Wagner spielen kann!, sowohl Planté wie Rubinstein aussteche und daß Doktor Cottard als Diagnostiker besser als Potain sei.« (1.274)