GT (45)

von Bert

Fast vollständig – das hat es schon lange nicht mehr gegeben.

Der PsychDoc überrascht mit der Nachricht, dass er nächstes Jahr Ostern aufhören wird. So alt sieht der gar nicht aus. Heißt aber auch: Für mich ist damit das späteste Ende der Therapie terminiert.

Dann wieder ein bunter Strauß an Themen, teils sehr emotional wenn auch manchmal für mich nicht mehr nachvollziehbar. Ich gehöre mit meinem Thema echt zu den ‚leichteren Fällen‘, auch wenn mir dieser Tage eine weitere Auswirkung klar geworden ist.

Kurz vor Ende kann ich aus dem Gesagten dann wenigstens noch etwas für die Woche mitnehmen. So ein Art Tabu-Thema, denn man wünschst ja niemanden den Tod. Aber er kann manchmal für die ‚Hinterbliebenen‘ eine Befreiung sein.