Proust (58)

von Bert

Darüber »wie ein Mögliches, das durch das Wirklichwerden eines anderen zunichte geworden war« (2.160), in diesem Fall die Sehnsucht den Swanns näher zu kommen, sowie über die hohe Wertigkeit von einfachen Dingen, wenn man ihnen, warum auch immer, Seele zuspricht. Kurz: Marcel ist hin und weg, dass er bei und mit den Swanns sein darf. Man ergeht sich in »ehrfurchteinflößender Toilette« (2.164) – zumindest Odette – im Jardin d’Acclimatation, wo man mit einer Kaiserlichen Hoheit plaudert, die gerade von einem Besuch beim Zar Nikolaus zurückschlendert, der zur Zeit in Paris weilt.

Sobald Madame Swann mir [in einem Teesalon] etwas anvertrauen wollte, was die Personen an den Nachbartischen oder sogar die servierenden Kellner nicht hören sollten, sagte sie es auf englisch zu mir, als sei diese Sprache allein uns beiden bekannt. Nun aber konnten zwar alle Englisch, nur ich hatte es bislang nicht gelernt und mußte Madame Swann diese Tatsache eingestehen, damit sie nicht länger über die Teetrinker oder jene, die den Tee servierten, ihre Bemerkungen machte, in denen ich Anzüglichkeiten vermuten mußte, die mir selbst entgingen, während derjenige, der gemeint war, sicher jedes Wort mitbekam. (170)