ET (3) & GT (54)

von Bert

Vor der Gruppe noch eine Einzelsitzung. So richtig der Knaller ist das nicht – auch wenn arg anstrengend und er mich richtig arbeiten lässt. Aber andererseits zeigt es mir, dass ich selber schon richtig gut gearbeitet habe. Das mit den Gefühlen ist halt noch so ein Ding – aber wenn ich mir das heute so anschaue, auch da auf gutem Weg. (Ach so: Um Verlängerung gebeten, ich würde gerne in der Gruppe bis zum Ende an Ostern nächsten Jarh bleiben, da sie mir gerade wirklich gut tut.)

GT selber interessanterweise extrem langweilig. Keine/r ht irgendwas auf der Pfanne, nirgends brennt es, keine/r kommt aus der Deckung. Und so kommt es zu einem Gruppenschweigen – und alle finden es gut und erholsam. Das erste Mal, dass die Gruppe eine Leichtigkeit hat – das ist gut zu spüren.