Volle Kante

von Bert

Gestern zu P. gefahren. Diesmal nicht nach B. sondern nach H, weil er mir seine „neue“ Freundin vorstellen wolte. Neu in Anführungszeichen deswegen, weil sie schon seit drei (!) Jahren zusammen sind. (In der Zwischenzeit hatte ich mir schon überlegt, ob er sie nicht nur erfunden hat – aber nein, sie gibt es wirklich.)

Zusammen zum „Italiener“ (deswegen in Anfhrungszeichen, weil von Türken geführt), dann noch etwas Wein im Wohnzimmer. Zugegeben, wenig Alkohol war es nicht.

Bemerkt habe ich es als es schon zu spät wär. P. hat sich aber sowas die Kante gegeben, dass er wohl die halbe Nacht kotzend über der Keramik hing und sie sich mit seiner Freundin abwechselte, die das Essen nicht vertragen hat.

Bin dann nach dem Frühstück wieder zurück – war eh klar, dass da heute nichts mehr geht mit den beiden.