Proust (128)

von Bert

Wie Fürst Faffenheim-Münsterburg-Weinigen es doch noch zu einem Sitz in der Akademie schafft. Auftritt von Madame Odette Swann, was die Herzogin veranlasst – ohne sich bei Marcel zu verabschieden – zu gehen. Einschub: Marcel hatte Besuch vom Sohn des Kammerdieners seines Onkels bekommen, Charles Morel, ein »hübsche[r] Bursche von achtzehn Jahren« (3.369). Der schenkt ihm aus dem Nachlass des Onkels Photographien berühmter Schauspielerinnen, darunter auch eines von Miss Scaripant, besser bekannt als Odette Swann. Nun erst erfährt Marcel, dass sie es war, die er bei seinem letzten Besuch bei seinem Onkel gesehen hat (vgl. Nr. 9 & 10). Morel lässt sich der Nichte des Westenmachers vorstellen.

Unter den verschiedenen Samtstoffen gewahrte er [Charles Morel] einem von so grellem, ja schreiendem Rot, daß er selbst bei seinem schlechten Geschmack die Weste später niemals tragen konnte. (3.372)