Proust (138)

von Bert

BAND III: GUERMANTES – 2. Teil – Zweites Kapitel

Ein Herbstsonntag. Abends will Marcel – trotz Trauer – zu Madame de Villeparisis für ein Aufführung. Robert Saint-Loup – der sich von Rachel getrennt hat und nun in Marokko ist – kündigt nicht nur seinen Besuch an, sondern teilt mit, dass er für Marcel auch ein Rendezvous mit der mittlerweile geschiedenen Madame Stermaria (vgl. 72 & 73) vereinbart hat. Er möge ihr doch gleich schreiben. Macht Marcel auch – hat ja Zeit, da die Eltern in Combray sind und es nicht mitbekämen, wenn er sich mit ihr trifft. Er verspricht sich viel, denn er kann »sie sehr wohl in ein Séparée« (3.490) einladen. Aber statt ein Antwortbrief kommt Albertine überraschend zu Besuch. Über Frauen.

Jedenfalls kann ich hier nur bedauern, daß ich nicht einsichtsvoll genug gewesen bin, mir einfach eine Frauensammlung zuzulegen, so wie man alte Lorgnetten sammelt, von denen eine Vitrine nie zuviel enthält: immer wartet ein leerer Platz auf eine neue, noch erlesenere. (3.494)