GT (56)

von Bert

Nach drei oder vier Wochen Pause geht es weiter – mit einem kleinen Paukenschlag. C1 hat – für alle überraschend – beschlossen die Therapie zu beenden. Dann sind wir nur noch sechs. S. bekommt keine Verlängerung mehr und wird auch bald gehen – da waren es nur noch fünf. Das wird viel mit der Gruppe machen.

Bei mir kommt es gerade so an, als seien das die ersten Boten einer Auflösungserscheinung … kein Wunder, im März ist eh Schluss … aber so richtig will ich da wohl noch nicht dran. Geplant war, ja jetzt die Reha zu machen und dann noch etwas ‚Nachsorge‘ mit der gewohnten Gruppe zu haben …

Wie war das? Pläne sind dafür da, damit man sie ändert?