„Wer jetzt kein Haus …“

von Bert

Heute hat es mich mal wieder gepackt und ich bin freiwillig fast zwei Stunden durch die Natur gestapft. Dazu hatte ich ja in den letzten Wochen so überhaupt keinen Draht dazu. Hat gut getan. Später mich noch am Computer verzettelt, manchmal sind die einfachsten Wünsche die kompliziertesten.

Mit Grüßen von Joseph Beuys