Nicht für diese Welt

von Bert

Manchmal denke ich, dass ich – nicht mehr? – für diese Welt geschaffen bin. Mein Mann und ich haben uns – wir sind praktisch veranlagt in diesen Dingen – uns schon mal zu Weihnachten dieses Jahr ein Internet-Küchen-Radio geschenkt.

Er hat es heute schon an den Küchenschrank angebracht. Meine Aufgabe, wie immer, war, es einzurichten, also mit dem Internet zu verbinden, Sender einstellen, Uhr richten und all den Krampf.

Hey! Ich habe erstmal kaum diese Anleitung lese können (zu klein geschrieben und schlecht gedruckt) und dann so gut wie nicht verstanden, denn alle Sonderbedinungen und -wege wurden genannt, aber wie man einem endlich gefundenem Sender einen Programmplatz zuteilt … *kotz* *würg* *schrei* *fluch* …

70 Minuten später habe ich dann – heldenhaft! – die ersten sechs Plätze belegt und kapiert, wie umständlich das alles funktioniert. Aber dann auch feststellen müssen, dass es nur zehn – in Ziffern: 10 – belegbare Sendeplätze gibt. Das ist super doof, denn ich hatte soo Lust, mir eine Batterie von Sendern zusammenzustellen, um bei langen Kochsessions mal das und mal das hören zu können.

Kurz: Hände weg von ›Grundig Ktichen Radio RKR 3000 BT DAB+ Web‹.