Proust (247)

von Bert

Madame de Verdurin redet weiter auf Morel ein und hat ihn ganz auf ihrer Seite, als sie behauptet, der Baron würde insgeheim jedem erzählen, dass Morels Onkel ein »Domestik« (5.451) gewesen sei – was stimmt, aber Morel ja verheimlicht wissen will (vgl. Nr. 128, 189, 194). In diesem Augenblick kommen Marcel, Brichot und der Baron in den Salon. Letzterer geht voller Stolz und Freude auf Morel zu, der ihm aber vor allen Leuten verbietet, ihm näher zu kommen. Vom Donner gerührt und »unter völliger Lähmung all seiner Glieder und seiner Zunge« (5.454) ist der Baron unfähig, irgendwie zu reagieren. Später wird er vermuten, Morel hätte sich von ihm gelöst, weil er nun »arriviert« (5.456) sei. Wie wir sehen: Die drei Herren sind auch heute der Tür keinen Schritt nähergekommen.

In diesem Augenblick traten wir in den Salon. »Ah!« rief Monsieur de Charlus, als er sah, daß Morel da war, und ging auf den Musiker mit der Beschwingtheit eines Menschen zu, der umsichtig seinen ganzen Abend auf die Begegnung mit einer Frau ausgerichtet hat und nun in seinem Freudenrausch nicht ahnt, daß er selbst sich die Falle gestellt hat, wo ihn die von dem Ehemann hierzu bestellten Männer vor aller Welt ergreifen und verprügeln werden. (5.452f)