Vom Tage

von Bert

  • Dreistündige Zoom-Konferenzen sind ja schon anstrengend. Aber acht Stunden?!? Das geht schon in Richtung Horror.
  • Die nächsten drei Tage sind es dann jeweils 9 (plus drei Stunden zusätzlich am Donnerstagabend.)
  • Erst heute fällt mir auf, dass man links hinter meinen Kopf mich als 25-Jährigen bewundern kann – nackt natürlich. Ist mir aber jetzt sowas von egal. (Außerdem sehe ich da richtig knackig aus!)
  • Der kleine Spaziergang davor tut definitv gut. Also morgen um 7 raus, vielleicht schaffe ich ja, wie heute, noch den Proust dann davor.
  • Jetzt nur noch Wohlfühlessen für morgen auf den Speiseplan setzen.
  • Statt Abendlektüre entspanne ich die Augen und höre noch etwas „Schuld und Sühne“ weiter.