Proust (293)

von Bert

Paris nachts bei Verdunklung. Marcel trifft nur selten auf Bekannte und Freunde, nun ausnahmsweise auf Robert und Bloch. Bloch wird, trotz Kurzsichtigkeit, eingezogen – während Morel wegen des gleichen Grundes zivil bleiben kann. Robert versucht den Chef eines Restaurants für sich zu gewinnen – blitzt aber ab. Er dient ebenfalls (noch) nicht und behauptet, dass all »diejenigen, die nicht an der Front sind, (…) aus Furcht zu Hause« (7.67) bleiben, bemüht sich aber anscheinend doch um einen Posten. Über die Vaterlandsliebe.

»Während also tugendhaft junge Leute, sobald sie in die Jahre gekommen sind, sich den Leidenschaften überlassen, deren sie sich endlich bewußt geworden sind, werden leichtsinnige junge Burschen zu prinzipienfesten Männern, und die Charlusse, die sich ihnen im Vertrauen auf frühere Gerüchte zu spät näheren, beißen auf Granit. Alles ist nur eine Frage der Chronologie.« (7.65f)