29.7.21

von Bert

  • Der Auftraggeber unserer Großmediation möchte zu Ende kommen. Jetzt braucht es Geschick und Überzeugung, dass das eh bald der Fall sein wird, aber wir dennoch ein, zwei Sitzungen mehr brauchen, als ihm lieb ist.
  • Ich gebe es auf an die Vernunft von planenden Menschen zu glauben. Da ich als Urlaubsersatz in der heißen Phase einspringen muss heute eine Sitzung über die Planung einer Diskussion im Vorfeld der Bundestagswahl. Haben all diese gestandenen Männer und Frauen keine Lebenserfahrung? Meine die wirklich, man könne davon ausgehen, dass ‚wichtige‘ Menschen sich an 1’30 Redezeit halten? Und das die Beantwortung jeder Frage von allen fünf (oder sechs?) Bundestagskandidaten spannend wird?
  • Der Vorteil am FKK-Urlaub: Man ist mit dem Packen aber sowas von schnell fertig.