25.8.21

von Bert

  • Manchmal muss man es wie Kohl-seelig einfach aussitzen. Heute ist mir dann endlich ein Thema für die Lücke in der für die Kollegin zu machenden Zeitung eingefallen.
  • Als die Lücke gefüllt war, tat sich per Mail die nächste Aufgabe auf, von der ich jetzt auch nicht so richtig weiß, wie damit umgehen.
  • Immerhin ist die PM für das eine Event nun von den fünf Institutionen abgestimmt – nach nur zehn Tagen.
  • Wird ein Staatsminister bei einer Begrüßung eigentlich immer zuerst genannt, oder wird die höchstrangige Frau (unter Minister:inrang) ihm vorgezogen?