Durch die Zeit

Kategorie: Allgemein

Handwerk ist geil

Heute bei sechs Prüfungen Teil 4 für Meisterprügung des Handwerks teilgenommen. Bei den präsentierten Praktischen Unterweisungen mal wieder erlebt, was für ein Wissen bspw. in der Installation von Regenrinnen steckt. ‚Durchdacht‘ ist etwas, was dem Handwerk gebiert, anderem wohl eher selten.

Doppelt

Heute wieder beim Optiker – Samstag kam die Nachricht, dass das Gestell nicht mehr lieferbar ist. Etwas warten bis man sich um mein Problem kümmert: neues Gestell kaufen lautet die Lösung. Ob ich nach fünf Jahren meine Augen übeprüfen lassen will? Ja gerne. Wieder etwas warten. Das Ergebnis, beide Augen haben sich ein kleinwenig verändert – unterm Strich bleibt die Dioptrienzahl aber gleich. Wieder etwas warten, dann darf ich mir schon mal neue Gestelle aussuchen. Da es eine halbe Lesebrille werden soll, ist die Auswahl eh nicht groß. Ich greife mir drei, die nicht zu teuer sind, da kommt die Opitkerin und will mich beraten.  Ich erkläre ihr die causa – sie schaut auf meine Auswahl und meint: „Aber das ist doch Ihr Modell – nur mit einer leicht anderen Farbe“. Wieder etwas warten, bis sie verschiedene Angaben aus dem Tablet entlocken konnte (benutzerfreundlich scheint das System wahrlich nicht zu sein), dann die nette Auskunft: „Ist eh ein Auslaufmodell, da kann ich Ihnen jetzt schnell ihre alten Gläser rein machen und sie bekommen die Fassung geschenkt.“ Gesagt getan. Bestelle mir aber dennoch noch eine neue Lesebrille mit den neuen Stärken – denn ohne bin ich doch weit aus mehr aufgeschmissen, als dass ich es wahr haben will.

Wenn einer eine Reise tut

So richtig planen wir unsere Urlaube ja eigentlich nicht. OK, wie und wann wir wo hin- und zurückkommen, das klar. Und meist gibt es auch ein grobes Programm für die Wochen. Wenn mit dem Rad und dem Zelt unterwegs waren, dann haben wir auch schon mal nach Campingplätzen geschaut, um nicht irgendwo in der Pampa zu landen. Üblicherweise sind diese Planungen aber nach zwei, drei Tagen obsolet und wir arbeiten uns von Tag zu Tag weiter.

Das wird wohl auch dieses Jahr so sein – aber ich bin bedeutend besser vorbereitet. Ich bin gerade nochmals „Das Sandkorn“ von Christoph Poschenrieder durch, habe mir alle genannten Orte rausgeschrieben, auf der Karte gesucht, Ausrufezeichen ins Buch gemalt, im Reiseführer verglichen … und ich merke, wie ich mich freue!

Als ich das Buch vor vier Jahren las, war mir klar: Da muss ich hin. Hat jetzt zwar etwas gedauert, aber was lange währt … Wir werden zwar nicht die Strecke der beiden Protagonisten genau abfahren (dazu ist die auch etwas zu chaotisch), aber mein Plan ist, die entsprechenden Seiten an all den Orten zu lesen, die wir schaffen. Gerade mir noch einen Ausstellungskatalog gekauft, der die Bilder von jenen Forschungsreisen 1914 / 1915 zeigt, die die realen Vorbilder der Romanjungs damals gemacht haben. Wenn Zeit und Gelegenheit ist, dann versuche ich das ein oder andere nachzuknipsen.

Tja, jetzt fehlen eigentlich nur noch die Fahrkarten … (*grins* – sorry, das musste jetzt sein.)

# 500

b180617_7

Soviel dazu

Vorstandssitzung in Verein 1. Normalerweise dauerte die bisher eineinhalb Stunden. Mit dem neuen Vorsitzenden hat das nie gereicht. Seiner Meinung wegen der vielen Themen auf der Agenda. Wie gesagt: seiner Meinung nach. Aus Nettigkeit haben wir beschlossen, uns auch für zwei Stunden zu treffen. Ist ja nur alle zwei Monate. Hat ihn gefreut. Heute hat er versprochen diese zwei Stunden auf keinen Fall zu brauchen. Es wurden vier.

Die Welt des DrSchwein

Höhepunkte eines verkorksten Lebens

Winterlicht Fotografie

Fotografie berührt mein Herz

Bonaventura

Lektüren eines Nachtwächters

Early 50

Ein Blog über Krebs und andere Geschichten

Alltags.Seele

milieu | konstruktiv | erleben

herschelmann fotografie blog

einige mehr oder weniger tolle ideen um die fotografie

18 Worte.

Mindestens. Aus dem Leben einer Aachenerin am Rhein und auf Reisen.

Frollein Polly und ihr Senf

I'm weird, get over it :]

Erotischer Adventskalender - der Test

Du wolltest schon immer wissen, was die teuren erotischen Adventskalender taugen? Ich habe den Test für dich gemacht ...

Rummelschubsers Blog

Ein Rummelschubser im Kampf vs Glioblastom

Tanne's lyrische Lichtungen

Einsame Insel. Tosende See. Peitschender Wind. Finsterer Nadelwald. Lichtungen. Ewige Stunde null? Willkommen.

Geschichten aus der Großstadt

aus dem Leben eines Singles