Durch die Zeit

Kategorie: Demnächst

6:23

6:23 Uhr finde ich ganz schön früh. Vor allem, wenn das die Abfahrtszeit des Zuges ist, den ich bekommen sollte.

Dann vier Tage Schulung, auf dass der Bürokratie Gerechtigkeit wiederfährt.

Das statt das

U. hat sich jetzt doch entschlossen mitzukommen. Also statt Einzel- nun Doppelzimmer. Das beraubt mich gerade jener sexuellen Phantasien, die man alleine in der Sauna mit dem Paar von gegenüber … . Andererseits eröffnet es ganz neue sexuelle Phantasien, die man als Paar in der Sauna mit dem Paar gegenüber …

Aufgeschoben, nur

Für morgen hat B. jetzt gerade leider abgesagt. Schade. Sehr schade. Denn er ist einer der ganz wenigen, der auch über eine gewisse Dauer / Länge ein erotisches Knistern beibehalten kann, ohne dass es langweilig wird oder gleich ‚im Äußersten‘ endet.

Er hat auch signalisiert, dass er demnächst gerne Lust auf Fotos hätte. Soll er haben. So wie immer. Gerne doch.

Vermessen

Gestern der Schock. Die Wand ist doch kleiner und die Anzahl der laufenden Meter, die ich für meine Bücher brauche, doch größer. Jetzt muss auch noch die Hälfte einer zweiten Wand herhalten, dass ich alles unterbekomme.

Dafür zieht ein Kleiderschrank nicht mehr mit um, ganz nach dem Motto: Aus zwei mach eins.

Und es gibt noch ein paar mehr Kandidaten, die den Umzug in acht Tagen nicht miterleben werden. Ist mir gerade recht so. Tut gerade gut, wegzugeben, wegzuschmeißen, einfach Balast abwerfen.

37,6 %

Soviel haben wir mit Hilfe von A. und T.  heute locker aufgebaut. Wohl mehr. Aber wer kann das schon berechnen. Dankbar sind wir allemal, die Kombination nimmt echt Stress raus.

Und klar wurden einige Teile falsch geliefert und es wird nochmals Zeit kosten, aber wir haben ja Zeit vor der Hand.

ak 2017

Immerhin dieses Jahr nicht auf den letzten Drücker damit angefangen – aber es macht jedes Jahr doch immer wieder mehr Arbeit als gedacht.

Vorladung

Aufgrund eines „Ermittlungsersuchen der PI XY wegen Sexuellem Missbrauchs von Kindern und Jugendlichen“ habe ich mich nächste Woche in der Kriminaldirektion des hiesigen Polizeipräsidiums einzufinden. Als Zeuge!

Ich werde kein guter Zeuge sein – denn ich habe keinen blassen Schimmer was ich wann wo wie mitbekommen haben soll.

Musil – Musik – Sex

Nächsten Monat lese ich mit C. zusammen Musil. Solangsam sollten wir ja mal anfangen zu planen. Aber ganz langsam. Erstmal Gedanken machen über die Musik, die C. spielen könnte. Ich erinnere mich, dass Clarisse und ihr Mann im Roman Klavier spielen – aber was? Wagner, wie ich dann im Roman finde. Und was finde ich noch? Ein Aktbild von mir, ein ganz frühes aber. Und wenn ich das jetzt richtig kombiniere, ist das von 1990, als ich den Roman das zweite Mal gelesen habe (aber anscheinend nicht fertig geworden bin), auf dem Berghaus, wo ich eine herrliche Woche mit M. verbracht habe – mehr Sex in einer Woche geht jedenfalls kaum (was nun wiederum nachvollziehbar erklären würde, warum ich nicht durchgekommen bin).

Dereinst – # 450

Dienstag will I. kommen. Mehlbilder machen. Jetzt gerade auf der Suche gewesen nach denen, die ich schon gemacht habe bzw. die man von mir gemacht hat, bezüglich kreativer Inspiration.

bIMG_3281

So richtig vielfältig ist es ja nicht gerade – aber da wir ja noch etwas Farbe haben …

Insider

Nicht nur das Geschirr ist abgewaschen und auch der Herd geputzt, sondern auch Bad etc. OK, mein Schlafzimmer habe ich ausgelasssen, es wird ja wohl nicht genutzt werden. Aber die Bettwäsche wäre frisch.

Alltags.Seele

milieu | konstruktiv | erleben

herschelmann fotografie blog

einige mehr oder weniger tolle ideen um die fotografie

18 Worte.

Mindestens. Aus dem Leben einer Aachenerin am Rhein und auf Reisen.

Frollein Polly und ihr Senf

I'm weird, get over it :]

Erotischer Adventskalender - der Test

Du wolltest schon immer wissen, was die teuren erotischen Adventskalender taugen? Ich habe den Test für dich gemacht ...

Rummelschubsers Blog

Ein Rummelschubser im Kampf vs Glioblastom

Tanne's lyrische Lichtungen

Einsame Insel. Tosende See. Peitschender Wind. Finsterer Nadelwald. Lichtungen. Ewige Stunde null? Willkommen.

Geschichten aus der Großstadt

aus dem Leben eines Singles

stefan mesch

Literature. TV. Journalism.

MARKUS JÄGER #DasguteBuch

Bücher und Begeisterung

Der Feind in mir.

Ein Protokoll, eine Reise zu mir selbst und viele Reisen durch die Welt.